Hubertusstraße 1, 47877 Willich-Schiefbahn

Naturheilverfahren

Sind Sie an einer ganzheitlichen Behandlung interessiert, die über die reine Beseitigung einzelner Symptome hinausgeht?

Eine ganzheitliche, d.h. an weitergehender Ursachenforschung orientierte Behandlung, bietet die Chance, über die Therapie von Symptomen hinauszugehen. Wir bieten Ihnen an, ausgewählte Beschwerden zunächst mit Methoden der Naturheilkunde zu heilen oder zumindest zu lindern, sofern dies medizinisch sinnvoll, vertretbar und ausdrücklich von Ihnen gewünscht ist.

Naturheilverfahren Schiefbahn

Leistungsspektrum im Detail

Die Pflanzenheilkunde (griech. Phyto = die Pflanze) ist in fast allen Kulturen die Basis der Medizin. Viele moderne Medikamente sind pflanzlichen Ursprungs. Die Phytotherapie gilt als eine der fünf Säulen der auf Pfarrer Sebastian Kneipp zurückgehenden klassischen Naturheilverfahren (Ernährungs-, Bewegungs-, Hydro-, Ordnungs- und Phytotherapie). Wir wenden die Phytotherapie z.B. bei Zyklusstörungen, Dysmenorrhoe, Prämenstruellem Syndrom, Wechseljahressymptomen, akuten oder chronischen Blasenentzündungen und Schlafstörungen an.

Die entsprechenden Heilmittel werden entweder als in der Apotheke erhältliche Fertig-Präparate oder als Tee-Mischungen rezeptiert.

Bei einigen Beschwerde- und Krankheitsbildern bieten wir Ihnen, wenn möglich, zunächst homöopathische Komplexmittel an. Eine darüber hinausgehende individuelle homöopathische Anamnese und Therapie gehört allerdings nicht zu unserem Leistungsspektrum, da dies eine  jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Homöopathie voraussetzen würde.

Die Akupunktur (lat. acus = Nadel, pungere = stechen) gehört als Teilgebiet der Traditionell chinesischen Medizin (TCM) zu den ältesten bekannten Therapieverfahren und lässt sich bis zum  Beginn der Song-Dynastie ins 2. – 3. Jahrhundert vor Christus verfolgen.

Die TCM definiert Gesundheit als einen Zustand der Harmonie des Menschen mit sich selbst, seiner sozialen Umwelt und der ihn umgebenden Natur bzw. als einen ausgeglichenen Zustand zwischen den beiden polaren Energiearten Yin und Yang.

In der Vorstellung der Chinesen durchströmt die Lebensenergie Qi den Menschen in den Meridianen. An den ca. 700 auf den Meridianen gelegenen Akupunkturpunkten gelangt das Qi an die Körperoberfläche und kann hier über das Einstechen von Akupunkturnadeln beeinflusst werden. Auf diese Weise können Blockaden gelöst, der Qi-Fluss gestärkt und krankhaftes Qi ausgeleitet werden, denn aus Sicht der Chinesischen Medizin sind Krankheiten Ausdruck einer Störung der Energieflüsse im Körper.

Die sehr dünnen Metallnadeln werden unterschiedlich tief durch die Haut gestochen und  für ca. 20 bis 40 Minuten im Gewebe belassen. Je nach Schwere und Dauer der Beschwerden sind insgesamt ca. 5 bis 15 Behandlungen notwendig (ein bis zwei Akupunktur-Sitzungen pro Woche).

Bei fundiertem Wissen und verantwortungsvoller Ausführung ist die Behandlungsmethode risikoarm und nahezu nebenwirkungsfrei.

Die Wirksamkeit dieser ganzheitlichen Methode ist durch unzählige Behandlungen im Laufe der vielen Jahrhunderte erprobt. Auch aktuelle wissenschaftliche Studien belegen den Nutzen dieser Methode bei vielen Krankheitsbildern.

Gerne setzen wir die Akupunktur bei folgenden Erkrankungen ein:

Gynäkologie

  • Funktionelle Unterbauchbeschwerden z.B. vor, während und nach der Periodenblutung (Dysmenorrhoe)
  • Praemenstruelles Syndrom (schmerzhaftes Anschwellen der Brüste, Unterbauchschmerzen, depressive Verstimmung vor der Periodenblutung)
  • Zyklusstörungen (verlängerte, verstärkte Periodenblutung, verkürztes Zeitintervall bis zur nächsten Periodenblutung, Zwischenblutungen)
  • Endometriose
  • Wechseljahresbeschwerden (Hitzewallungen, Erröten, nächtliches Schwitzen, Schlafstörungen, seelische Verstimmungszustände, Unruhezustände, Ängste
  • Chronische Blasenentzündung
  • Reizblase
  • Chronische Pilz- oder Vaginal-Infektionen
  • Kosmetische Akupunktur bei Falten, Pickeln, Cellulite

Geburtshilfe

  • Übermäßiges Erbrechen in der Frühschwangerschaft
  • Schwangerschaftsödeme (Wasseransammlung in den Beinen)

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Sowohl im Mikrobiom des Darms als auch der Vagina können mit speziellen Tests Ungleichgewichte in der Zusammensetzung der Bakterien diagnostiziert werden und durch spezielle Präparate verbessert und ausgeglichen werden. (siehe auch Präventionsmedizin)

Scroll to Top